Spielbericht 12. Spieltag So. 04.11.18 SGM SV Schmeien/Sigmaringen II – TSV

5. November 2018

Spielbericht 12.Spieltag So. 04.11.18

SGM SV Schmeien/Sigmaringen II/Laiz II – TSV I 1:4

Tore: 0:1, 0:2. 1:4 Adrian Elgaß (TSV/ 21./49./87. Min.), 1:2 (SGM/ 55. Min.), 1:3 Marius Müller (TSV/ 66. Min.)

TSV Aufstellung:

Daniel Nipp, David Ennison, Eugen Werner,  Marco Brunner (ab 62. Min. Dennis Kienle), Jonathan Witsch, Knut Krause, Sandro Brunner (ab 67. Min. Sebastian Stengele), Tim Stumpp (ab 72. Min. Okan Okumus), Jim Ruf, Adrian Elgaß (ab 75. Min. Lamin Manneh), Lamin Manneh (ab 35. Min. Marius Müller)

Der TSV holt die nächsten wichtigen Punkte bei der SGM Schmeien. Nach ausgeglichenen Beginn konnte Adrian Elgaß nach einem Standard zur Führung einschieben. Danach vergaben die Blau-Weißen die Führung bis zur Pause deutlicher zu gestalten. Kurz nach der Pause konnte wiederum Adrian Elgaß die Führung erhöhen, in der Folgezeit hätte man im Minutentakt die Führung erhöhen müssen.  Doch dann kam die SGM in der 55. Minute zum Anschlusstreffer als man sich eine überflüssige fünfminütige Auszeit nahm. Erst als A-Jugendlicher Marius Müller seine Farben erlösen konnte zum vorentscheidenden 3:1 kehrte wieder im Dorfer-Spiel Ruhe ein und konnte sich Chance um Chance erarbeiten doch der Torabschluss erwies an diesem Tag deutliche Lücken auf. Den Schlusspunkt setzte wiederum Adrian Elgaß der von Marius Müller perfekt bedient wurde. Somit blieb es bei dem deutlichen Derbysieg der auch höher ausfüllen hätte müssen. Kommenden Sonntag reist die SGM Frohnstetten/Storzingen an, die bei gleich viel Spielen punktgleich mit der Dorfer-Elf sind. Das Hinspiel endete trotz 2:0 Führung noch 2:3 für die SGM, hierbei leistete sich man drei unötige Platzverweise die vielleicht am den Ausschlag gaben da man gut 30 Minuten in doppelter Unterzahl agieren musste. Dies wird der Spähler-Truppe nicht nochmal passieren, da man aus den Fehlern gelernt hat und in der kompletten Runde keinen weiteren Platzverweis sich einhandelte. Nun steht die Frage offen wer kann sich an Trochtelfingens Fersen heften? Da beide Mannschaften dieses Jahr noch den noch ungeschlagenen Tabellenführer vor der Brust haben, kann dies als Schlüsselspiel gesehen werden. Für die Dorfer-Elf spricht, dass man bisher zuhause alle fünf Spiele gewinnen konnte. Doch mit der SGM steht ein ebenbürtiger Gegner gegenüber der der TSV-Elf alles abverlangen wird. Es kann mit Sicherheit ein spannendes, torreiches und besseres Kreisliga B-Spiel erwartet werden. Die Aktiven würden sich auch im letzten Heimauftritt dieses Jahres über Euren bisher überragenden Support nochmals höchst erfreuen! Gehen wir die wichtige Aufgabe Frohnstetten/Storzingen gemeinsam an!!!

 

SGM SV Schmeien/Sigmaringen II/ Laiz II – TSV II 1:9

Tore: Okan Okumus (3x), Dennis Kienle, Marvin Engler, Zeki Atila, Marius Stumpp, Amir Sayedi, Patrick Scheb

 

Spielvorschau 13. Spieltag So. 21.10.18

TSV – SGM SV Frohnstetten/Storzingen

1. Mannschaft 14.30 Uhr

2. Mannschaft 12:45 Uhr

« Zurück zur Übersicht "Aktuelles"