Landeskinderturnfest in Aalen 2018

31. Juli 2018

Am Freitagnachmittag, den 20.07.2018 startete der Bus mit 17 Kindern zwischen 8 und 14 Jahren und 6 Betreuerinnen Richtung Aalen. Das Wetter war zwar nicht hold, tat der guten Laune jedoch keinen Abbruch.

Dort angekommen bezogen allle zusammen das Quartier in einer Realschule. Anschließend ging es zu den Mittmachangeboten (Bungee-Trampolin,  Sport-Stacking,  Slackline uvm.) und zur Eröffnungsshow in die Innenstadt. Hier wurden verschiedene Tanz- und Akrobatikeinlagen gezeigt und in der Freiluftdisco wurde getanzt.  Gerade noch rechtzeitig bevor der große Regen kam erreichten alle müde und erschöpft das Nachtquartier.  Nach einer kurzen Nacht und gut gestärkt standen dann am Samstag die Wettkämpfe auf dem Programm. Unsere Turnerinnen  konnten in den einzelnen Sporthallen ihr Können am Schwebebalken, Sprung und  Boden  und unsere Gymnastinnen mit ihren Handgeräten Ball, Band sowie ihre Übungen ohne Handgerät zeigen. Dieses wurde mit guten Ergebnissen belohnt.

Bei strömenden Regen machten sich die Turnerinnen mit Begleitung auf den Weg zum Abendessen und später dann zum Höhepunkt der Veranstaltung,  der Turngala in der Stadthalle Aalen. Das Programm war gigantisch und alle waren tief beeindruckt. Aufgrund des Regens ging es im Anschluss dann direkt zurück in die Schule. Am nächsten Morgen hieß es schon Taschen packen und das Klassenzimmer in Ordnung bringen.  Bevor es aber nach Hause ging, besuchten wir nochmals die Innenstadt. Die Kinder hatte noch Zeit zur freien Verfügung und die Betreuerinnen holten die Medaillen und Urkunden ab. Anschließend gönnten sich alle noch ein schönes Mittagessen. Abfahrt war um 14.00 Uhr. Im Bus fand dann die Siegerehrung statt und die Turnerinnen wurden mit ihren Medaillen und Urkunden belohnt.

Insgesamt kehrte ein müdes aber sehr zufriedenes Turn- und Betreuerteam am Sonntagnachmittag nach Sigmaringendorf zurück.

Mädels ihr ward SPITZE!!!

Der TSV gratuliert zu den tollen Erfolgen und bedankt sich ganz herzlich bei allen Mitreisenden für ihr Engagement.

« Zurück zur Übersicht "Aktuelles"