Spielbericht 18. Spieltag So. 12.05.19 TSV – SV Bingen/Hitzkofen

TSV I – SV Bingen/Hitzkofen I 2:3
Tore: 0:1 (SVB/14. Min.), 1:1 Knut Krause (TSV/54. Min./Elfmeter), 1:2 (SVB/62. Min.), 1:3 (SVB/64. Min.), 2:3 Marius Müller (TSV/74. Min.)
B.V.: Rote Karte (SVB/44. Min./Foulspiel)
TSV Aufstellung:
Daniel Klingenberg, Sandro Brunner, Tobias Göser (ab 84. Min. Marco Brunner), Eugen Werner, Knut Krause, Dennis Kienle (ab 78. Min. Lamin Manneh), Marco Brunner (ab 67. Min. Okan Okumus), Tim Stumpp (ab 67. Min. Zeki Atila), Jim Ruf, Marius Müller, Adrian Elgaß
Der TSV kassiert die erste Heimniederlage der Saison. Den ersten Rückschlag gabs schon in der 14. Spielminute als man der Ball nicht klären konnte und nach einer Flanke den Gegner anschoss und von da aus ging der Ball ins Tor. Drei Minuten später hatte Marius Müller den Ausgleich auf den Fuß doch sein Schuss nach starkem Konter strich knapp am Pfosten vorbei. In der 22. Spielminute klatschte ein Freistoß an den Außenpfosten des TSV-Gehäuse. Zwei Minuten später hatte Dennis Kienle den Ausgleich auf dem Fuß doch der starke Gästetorhüter konnte diesen noch aus dem Winkel kratzen, der anschließende Eckball köpfte Knut Krause an den Außenposten. Spätestens in der 42. Spielminute als Sandro Brunner völlig freistehend aus vier Metern über das Tor köpfte war der Ausgleich überfällig. Kurz vor der Pause dezimierte sich der Gast selbst als der Schiedsrichter die Rote Karte zeigte nach einem Foul an der Außenlinie, es war eine harte Entscheidung. Somit wechselte man mit einem Rückstand aber in Überzahl die Seiten. Nach der Pause wollte der Schiedsrichter zur Verblüffung aller Beteiligten die Rote Karte zurück ziehen, nach langem hin und her entschied der Binger Trainer dennoch zu zehnt weiterspielen zu wollen. Um am Ende einen Einspruch seitens TSV zu umgehen. Hierfür beste Grüße an unseren Nachbarn für dieses äußerst faires Verhalten!!!  Trotz der nummerischen Überzahl tat sich die TSV-Elf schwer gegen einen an diesem Tag defensiv gut arbeitenden SVB. Erst in der 54. Min. der Ausgleich durch TSV-Kaptän Knut Krause der einen Elfmeter sicher verwandeln konnte. Wer dachte der TSV würde jetzt die Überzahl nutzen und das Spiel drehen wurde eines besseren belehrt zunächst fand ein direkt verwandelter Freistoß wie auch immer das Ziel ins Tor, keine zwei Minuten später wurde sogar die Führung noch erhöht nach einem Konter als die TSV-Defensive fatal verteidgte. Von diesem Rückschlag musste sich man zuerst erholen. In der 74. Min. konnte der TSV den Anschluss durch Marius Müller herstellen. In der Folgezeit warf man allles nach vorne doch es wurde immer wieder zu kompliziert gespielt oder ein Binger´mer Bein stand im Weg. Auch in Unterzahl konterten die Gäste gefährlich. Die sinnbildlichste Szene des Spiels in der Nachspielzeit als ein Freistoß aus gut 20 Metern von Knut Krause von der Mauer geblockt wurde und sein Nachschuss auf der Linie vom starken Gästetorhüter gerade noch so mit den Fingerspitzen gegen den Pfosten gelenkt wurde. Somit blieb es bei der bitteren Derbyniederlage. Diese war sicherlich vermeidbar aber aufgrund der zweiten Halbzeit als man trotz Überzahl zu wenig klare Torchancen herausspielen konnte, geht sie auch in Ordnung und der SV Bingen/Hitzkofen wurde für sein faires Verhalten nach der Halbzeit am Ende belohnt! Aufgrund des hohen Heimerfolges der SGM Frohnstetten/Storzingen 8:0 gegen Veringenstadt wurde der TSV von der Tabellenspitze verdrängt. Die beiden Kontrahenten gehen nun mit gleicher Punktzahl und gleicher Tordifferenz in die letzten 4 Spiele. Nun gilt es die Köpfe wieder frei zu bekommen für den Ligaendspurt. Trotz der unglücklichen Niederlage ist noch alles offen was den Ausgang der Saison anbetrifft. Nun gilt es Spiel zu Spiel denken und es geht bei der Zweitvertretung der Bezirksligamannschaft der SG Hettingen/Inneringen los! Hier muss wieder eine geschlossene Mannschaftsleistung auf den Platz um dort die drei Punkte zum entführen! Die Aktiven würden sich über Eure Unterstützung im vorletzten Auswärtsspiel sehr erfreuen! Gehen wir die Aufgabe gemeinsam an!!!
TSV II – SV Bingen/Hitzkofen II 1:1
Tor: Zeki Atila

 

Spielvorschau 19. Spieltag So. 19.05.19
SG Hettingen/Inneringen II – TSV
1. Mannschaft 15.00 Uhr
2. Mannschaft entfällt da SGHI II keine Reservemannschaft stellt.
Spielort: Hettingen

Zurück zur Übersicht