Spielbericht 10. Spieltag So. 27.10.19 TSV – SGM Sigmaringen II/ Schmeien/ Laiz II

Spielbericht 10. Spieltag So. 27.10.19
TSV – SGM Sigmaringen II/ Schmeien/ Laiz II 7:2
Tore: 1:0 Manneh (TSV/1‘), 2:0 Müller (TSV/3‘); 3:0 Heimpel F. (TSV/34‘), 4:0 Krause (TSV/38‘), 4:1 (SVS/41‘), 4:2 (SVS/54‘), 5:2 (TSV/55‘), 6:2 Elgaß (TSV/61‘), 7:2 Atila (TSV/83‘)

TSV Aufstellung:
Sebastian Malik, Moritz Heimpel, Eugen Werner, Knut Krause, Jonathan Witsch (ab 51. Min. Kourouma Lancinet), Sandro Brunner (ab 69. Min. Dennis Kienle), Lamin Manneh (ab 73. Min. Tim Stumpp), Marco Brunner Felix Heimpel, Marius Müller, Adrian Elgaß (ab 76. Min. Zeki Atila)
Ein Torreicher Sonntag auf dem Sig-Dorfer Sportplatz. Vor großer Kulisse konnte man ohne Mühen seine 6 Punkte gegen die Zweitvertretung der Kreisstadt holen.
Durch einen frühen Doppelpack zu Beginn der Partie in der 1. & 3. Minute zog man dem Gegner recht früh den Zahn und konnte beruhigt aufspielen. Heimpel F., konnte in der 34. Minute nachlegen, nachdem er nach einer Ecke komplett unbehindert im gegnerischen Strafraum zum Kopfball kam.
Insgesamt ließ man in der 1. Halbzeit nicht viel anbrennen. Malik konnte per Parade einen Anschlusstreffer verhindern aber ansonsten war von den Gästen nicht viel zu sehen.
Kapitän Krause erhöhte in der 38. Minute auf 4:0 nachdem er den Ball noch nach einer Hereingabe von Brunner den Ball mit der Pike in das Tor spitzelte.
Kurz vor der Halbzeit konnte die SGM durch einen berechtigten Foulelfmeter auf 4:1 verkürzen.
Nach Wiederanpfiff zur 2. Halbzeit versuchten die Gäste nochmal Druck aufzubauen, was dann durch eine Unaufmerksamkeit in der Dorfer Hintermannschaft zum 4:2 Anschlusstreffer führte. Daraufhin wachte man im Spähler Lager wieder auf und so antwortete Müller in der darauffolgenden Minute zum 5:2.
Wie bisher gewohnt hatte man in der Schlussphase mehr Kraft und Wille als der Gegner und die Partie ging nur noch in eine Richtung. So konnten Elgaß und Atila noch die Treffer Nr. 6 und 7 zum letztendlichen Endstand erzielen.

Kommende Woche reist man zur SGM Altshausen II/Ebenweiler. Bereits in der Vorbereitung konnte man Sich hier mit einem 2:1 durchsetzen. Man ist also gewappnet jedoch zuversichtlich, dass man auch Auswärts wie bisher keine Punkte verschenkt. Der TSV würde sich auch hier um den zahlreichen Support der Blau-Weißen Anhänger freuen. Ihr werdet nicht enttäuscht.
Gehen wir die Sache gemeinsam an!!!

TSV – SGM Sigmaringen II/ Schmeien/ Laiz II 9:2
Tore: Zeki Atila 4x, Tim Stumpp, Lam Hoang Hieu, Sascha Gulde, Heiko Saup, Sebastian Stengele
Spielvorschau 11. Spieltag Sa. 2.11.19
SGM Altshausen II/Ebenweiler – TSV
1. Mannschaft 12.45 Uhr
2. Mannschaft 14:30 Uhr


Zurück zur Übersicht